Sie sind hier:
Online-Shops: Verlage > Bücher > Bücher > 
Kategorien: ArchitekturGeschichteKunst

Der Graubündner Baumeister Giovanni Bonalino in Franken und Thüringen

Gesellschaft für fränkische Geschichte e.V., Angela Michel

Ausstattung:294 z.T. farbige Abbildungen, gebunden, Festeinband
Erschienen: 01.09.1999
Größe/Gewicht:24,5 * 17,5 cm, 1497 g
Seitenzahl:656 Seiten
Auflage:1. Auflage
Sprache:Deutsch
ISBN-Nr.:978-3-86652-810-9
Artikel-/Bestell-Nr.:R08B10

Preis:€ 48.00 (D)€ 49.40 (A)SFr 63.90 (CH)

Info

Beschreibung des Buches

Im Zusammenhang mit der umfangreichen kirchlichen Bautätigkeit in Franken, die durch die verzögerte Durchsetzung der Trienter Konzilsbeschlüsse zu Beginn des 17. Jahrhunderts in Gang gekommen war, wird Giovanni Bonalino neben seinem Bruder Giacomo und Lazaro Agostino als Baumeister vielfach genannt. Die Beschäftigung mit der Nachgotik, besonders im Sakralbereich unter dem Würzburger Fürstbischof Julius Echter, gab die Anregung, die Architektur der frühen Graubündner Baumeister in Franken genauer zu untersuchen. Ein Bindeglied war dabei Lazaro Agostino, der sowohl im Würzburger als auch im Bamberger Bistum tätig war.

Orte zum Buch