Sie sind hier:
Online-Shops: Verlage > Bücher > Bücher > 
Kategorien: RegionaliaGartenReise

Gräflicher Park Bad Driburg

1782 Tradition und Moderne 2007

Arbeitsheft des LWL-Amtes für Denkmalpflege in Westfalen, hg. im Auftrag des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, Fred Kaspar

Ausstattung:247 farbige und 102 s/w Abbildungen, Hardcover
Erschienen: 23.06.2007
Größe/Gewicht:30 x 21 cm
Seitenzahl:295 Seiten
Sprache:Deutsch
ISBN-Nr.:978-3-86568-302-1

Preis:€ 24.00 (D)€ 24.70 (A)SFr 42.20 (CH)

Info

Beschreibung

Redaktion, Idee und Durchführung: Fred Kaspar

Das gräfliche Bad Driburg wurde vor 225 Jahren durch den weltoffenen Unternehmer Caspar Heinrich von Sierstorpff begründet und befindet sich bis heute im Besitz seiner Nachfahren. Durch aufwändige Hotelbauten und Badeeinrichtungen, die auch technisch auf der Höhe der Zeit waren sowie nicht zuletzt durch den steten Ausbau gepflegter Parkanlagen gelang es, in der dichten Bäderlandschaft des Weserberglandes einen bis heute florierenden Kur-, Bäder- und Hotelbetrieb zu etablieren. Zum Jubiläum wurde das einzigartige Ensemble, das etwa 20 denkmalgeschützte Bauten in einem einzigartigen Park umfasst, einer behutsamen Verjüngung unterzogen und mit verschiedenen Neubauten ergänzt, um vor dem Hintergrund der „Kur- und Bäderkrise“ der Einrichtung eine Zukunft zu geben. Unter der Marke Gräflicher Park Hotel & Spa entstand so eine einzigartige Einrichtung. In zahlreichen Beiträgen wird die Geschichte des Familienunternehmens, des zugehörigen Bades und der Kliniken sowie der einzelnen Bauten und Einrichtungen dokumentiert.