Sie sind hier:
Online-Shops: Verlage > Bücher > Bücher > 

Königin Charlotte

Eine Prinzessin aus Mecklenburg-Strelitz besteigt den englischen Thron

Friederike Drinkuth

Ausstattung:17, überwiegend farbige Abbildungen, Broschur
Erschienen: 17.06.2011
Größe/Gewicht:17 x 24 cm
Seitenzahl:40 Seiten
Auflage:1. Auflage
Sprache:Deutsch
ISBN-Nr.:978-3-940207-72-2
Artikel-/Bestell-Nr.:07-72

Preis:€ 6.50 (D)

Info

Kurzbeschreibung

Prinzessin Sophie Charlotte wurde 1744 in Mirow geboren. Bislang ist sie in Deutschland noch recht unbekannt. Die Monographie beschäftigt sich vor allem mit der Herkunft, Kindheit und Jugend der Mirower Prinzessin, die von der Familie liebevoll Lotchen genannt wurde. Der Leser erfährt von den relativ einfachen Verhältnissen, in denen dieses Fürstenkind aufwuchs, von der Ausbildung, die sie erhielt und wie prägend diese Erfahrungen für ihr späteres Leben als Königin in einem der mächtigsten Reiche der damaligen Welt waren. Außerdem wird zum ersten Mal erläutert, wie es tatsächlich zu der dynastischen Verbindung zwischen dem englischen Königshaus und dem kleinen Herzogtum Mecklenburg-Strelitz kam. Denn schon bei den Zeitgenossen war die Verwunderung groß, wie sich der König von Großbritannien und Irland eine Braut aus einer so unbekannten Familie wählen konnte.
Angeblich war es ein Brief an den preußischen König, in dem sie sich über das Betragen der preußischen Armee in Mecklenburg beschwerte,der Berühmtheit erlangte, gedruckt wurde und nach England gelangte, durch den Prinz Georg von England auf die Prinzessin aufmerksam wurde.
Neben neuen Forschungsergebnissen beleben vor allem die zum Teil kuriosen und auch komischen Berichte von Zeitgenossen die Beschreibung der Schicksalsjahre dieser Prinzessin aus Mecklenburg-Strelitz.

Orte zum Buch