Alte Hofhaltung Bamberg

Schloss- und Gartenverwaltung Bamberg

Domplatz 8, 96049 Bamberg,  
Deutschland,   Bayern,   "Oberfranken, Bayreuth, Bamberg, Coburg, Hof."  
T: (09 51) 5 19 39-0 + 5 19 39-1 14   E: sgvbambergCWantiSpam@bsv.bayernCWantiSpam.de   I: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schl...  
Alte Hofhaltung Bamberg

Alte Hofhaltung Bamberg

Drei eindrucksvolle steinerne Zeugen der über 1000-jährigen Stadtgeschichte umstehen den Bamberger Domplatz: der Dom, die Alte Hofhaltung und die Neue Residenz. Kaiser Heinrich II. machte die Alte Hofhaltung 1007 zum Sitz des ersten Bamberger Bischofs. Die heute erhaltenen rückwärtigen Fachwerkbauten entstanden ab 1475, ab 1568 kamen am Domplatz der Ratsstubenbau und die Schöne Pforte im Renaissancestil hinzu. In diesen von der Schlösserverwaltung gepflegten Bauten ist heute das Historische Museum der Stadt Bamberg untergebracht.

Neben dem Portal zur Alten Hofhaltung liegt die mittelalterliche Katharinenkapelle, einst Hauskapelle des Bamberger Bischofs, aus dem Jahre 1020 als ein Rest der alten Bischofspfalz. Der Zugang führt über den eindrucksvollen Innenhof. Die Kapelle bietet einen sehr schlichten und dennoch repräsentativen Rahmen für kleinere Teilnehmerzahlen in geschichtsträchtiger Umgebung.


Alte Hofhaltung Bamberg

  • © www.museum.bamberg.de
    Bild 1 von 1

Auf einen Blick

  • Historisches Museum der Stadt Bamberg
  • Besichtigung mit Führung der beiden Kapellen in der Alten Hofhaltung auf Anfrage
  • Standesamtliche und Freie Trauung in der Katharinenkapelle