Burg Altena

Museen Burg Altena

Fritz-Thomée-Str. 80, 58762 Altena,   Märkischer Kreis,
Deutschland,   Nordrhein-Westfalen,   "Sauerland, Iserlohn, Lüdenscheid, Arnsberg."  
T: (02352) 966 7033 (Infotelefon)   E: museenCWantiSpam@maerkischer-kreisCWantiSpam.de   I: http://www.burg-altena.de  

Burg Altena

In malerischer Lage, hoch über der alten Drahtzieherstadt Altena an der Lenne, thront eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands. Als ursprüngliche Stammburg der Grafschaft Mark ist die ab dem 12. Jahrhundert errichtete Burg Altena noch heute geschichtlicher und kultureller Mittelpunkt des märkischen Sauerlandes.


1609 fiel sie an Brandenburg. 1835 scheiterten erste Wiederaufbaupläne am Geldmangel des preußischen Königshauses. Erst 1908 bis 1915 wurde die Burg wiederaufgebaut und als Museum umgenutzt.


Ihre internationale Bekanntheit verdankt sie der 1914 gegründeten ersten ständigen Jugendherberge der Welt. Als Museum Weltjugendherberge ist sie noch im Originalzustand zu besichtigen.


Hauptmuseum ist das Museum der Grafschaft Mark. Es erzählt die spannungsreiche Geschichte des märkischen Sauer­landes von der Vor- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Schwerpunkte sind das Mittelalter und die Frühe Neuzeit.


Burg Altena

  • © Märkischer Kreis
    Bild 1 von 3
  • © Märkischer Kreis
    Bild 2 von 3
  • © Märkischer Kreis
    Bild 3 von 3

Auf einen Blick

  • Museen
  • Event-/Veranstaltungsräume
  • Ausstellungen
  • Museumspädagogik
  • Kindergeburtstage
  • Kinderprogramme
  • Gastronomie
  • Jugendherberge
  • Winter-Spektakulum am 1. Adventswochenende (Fr.-So.)