Burg Guttenberg

Burg Guttenberg

Burgstr. 1, 74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach,   Neckar-Odenwald-Kreis,
Deutschland,   Baden-Württemberg,   "Odenwald, Mosbach, Eberbach"  
T: 06266 – 228   E: infoCWantiSpam@burg-guttenbergCWantiSpam.de   I: http://www.burg-guttenberg.de  

Burg Guttenberg

Die bekannte Staufenburg ist eine der wenigen Burganlagen aus dem 12. Jahrhundert, die seit dem Mittelalter nie zerstört wurde und noch immer bewohnt ist. Mit ihrem mächtigen Bergfried, den vielen Mauern und Wachtürmen und dem großen Palais liegt sie auf einer Bergnase zwischen Neckar- und Mühlbachtal.

Seit 1449 Jahren ist die Burg im Besitz der Freiherren von Gemmingen geblieben, die sie heute in der 17. Generation bewohnen und auf Wunsch persönliche Führungen durch das Burgmuseum anbieten. In der preisgekrönten Ausstellung „Leben auf der Ritterburg“ wird die Geschichte der Burg und ihrer Bewohner spannend und kindgerecht erzählt.

Die hübsche gotische Burgkapelle aus dem Jahr 1471 eignet sich für evangelische, katholische und ökumenische Trauungen.

Eine Besonderheit der Burgschenke sind neben den Rittermahlen mittelalterliche Hochzeiten mit persönlicher Trauungszeremonie unter freiem Himmel, Gästevorstellung durch den Zeremonienmeister und mittelalterliche Tänze.

In den Zwingeranlagen der Burg hat die Deutsche Greifenwarte ihren Sitz. Vor der historischen Kulisse der Burg finden regelmäßig Flugvorführungen mit Adlern und Geiern statt.


Burg Guttenberg

  • Inmitten praller Natur
    Inmitten praller Natur
    © Burg Guttenberg
    Bild 1 von 7
  • Festlich gedeckte Tafeln
    Festlich gedeckte Tafeln
    © Burg Guttenberg
    Bild 2 von 7
  • Es gibt viele solcher Freisitze auf der Burg
    Es gibt viele solcher Freisitze auf der Burg
    © Burg Guttenberg
    Bild 3 von 7
  • Innen wie Außen einfach gemütlich...
    Innen wie Außen einfach gemütlich...
    © Burg Guttenberg
    Bild 4 von 7
  • Kinderrittermahl
    Kinderrittermahl
    © Burg Guttenberg
    Bild 5 von 7
  • Frisch gebackenes Brot aus dem Holzofen
    Frisch gebackenes Brot aus dem Holzofen
    © Burg Guttenberg
    Bild 6 von 7
  • Die Burgschenke liegt malerisch am Berg
    Die Burgschenke liegt malerisch am Berg
    © Burg Guttenberg
    Bild 7 von 7

Burgschenke

Die Burgschenke ist herzlich, kinderfreundlich und originell: Sie bietet mit rund 90 Plätzen einen atemberaubenden Ausblick ins Neckartal.

Tagesgerichte ab € 6,90. Gereicht werden Spezereyen aus baden-württembergischen Landen und anderen Gefilden. Ritter und Burgfräulein sorgen täglich in historischer Gewandung für Euer leiblich Wohl.

Der historische Rahmen für unvergeßliche Feste:

Das Brunnenhaus, 1431 von Reichserbkämmerer Konrad von Weinsberg erbaut und als Schreibstube der kaiserlichen Verwaltung genutzt, bietet rund 40 Plätze für Hochzeiten, Familienfeste oder Firmenveranstaltungen.Größere Veranstaltungen, vor allem erlebnisreiche Rittermahle und andere historische Tafeleyen können am offenem Kaminfeuer mit bis zu 130 Gästen in der Ritterrast gefeiert werden.

Öffnungszeiten
  • April bis Oktober: Montags Ruhetag, Di-So von 10h bis 21h durchgehend mit warmer Küche geöffnet, abends ist generell Tischreservierung erwünscht!
  • Im Januar und Februar ist die Burgschenke geschlossen.
  • Bitte erfragen Sie unsere individuellen Winteröffnungszeiten, für Gruppen ab 15 Personen öffnen wir nach individueller Absprache.
  • Öffentliche Rittermahle finden selbstverständlich so statt, wie sie im Veranstaltungskalender genannt sind.
Kontakt

infoCWantiSpam@burg-guttenbergCWantiSpam.de 
Telefon: 06266 228