Burg Guttenberg

Burg Guttenberg

Burgstr. 1, 74855 Haßmersheim-Neckarmühlbach,   Neckar-Odenwald-Kreis,
Deutschland,   Baden-Württemberg,   "Odenwald, Mosbach, Eberbach"  
T: 06266 – 228   E: infoCWantiSpam@burg-guttenbergCWantiSpam.de   I: http://www.burg-guttenberg.de  

Burg Guttenberg

Die bekannte Staufenburg ist eine der wenigen Burganlagen aus dem 12. Jahrhundert, die seit dem Mittelalter nie zerstört wurde und noch immer bewohnt ist. Mit ihrem mächtigen Bergfried, den vielen Mauern und Wachtürmen und dem großen Palais liegt sie auf einer Bergnase zwischen Neckar- und Mühlbachtal.

Seit 1449 Jahren ist die Burg im Besitz der Freiherren von Gemmingen geblieben, die sie heute in der 17. Generation bewohnen und auf Wunsch persönliche Führungen durch das Burgmuseum anbieten. In der preisgekrönten Ausstellung „Leben auf der Ritterburg“ wird die Geschichte der Burg und ihrer Bewohner spannend und kindgerecht erzählt.

Die hübsche gotische Burgkapelle aus dem Jahr 1471 eignet sich für evangelische, katholische und ökumenische Trauungen.

Eine Besonderheit der Burgschenke sind neben den Rittermahlen mittelalterliche Hochzeiten mit persönlicher Trauungszeremonie unter freiem Himmel, Gästevorstellung durch den Zeremonienmeister und mittelalterliche Tänze.

In den Zwingeranlagen der Burg hat die Deutsche Greifenwarte ihren Sitz. Vor der historischen Kulisse der Burg finden regelmäßig Flugvorführungen mit Adlern und Geiern statt.


Burg Guttenberg

  • © Burg Guttenberg
    Bild 1 von 2
  • © Burg Guttenberg
    Bild 2 von 2

Standesamtliche Eheschließungen auf Burg Guttenberg

Seit Kurzem können sich Brautpaare in Haßmersheim auch auf Burg Guttenberg trauen lassen. Ein neu gestaltetes Trauzimmer in historischer Umgebung bildet einen stilvollen Rahmen für die standesamtliche Eheschließung.

Anmeldungen zur standesamtlichen Trauungen nimmt das Standesamt der Gemeinde Haßmersheim entgegen.

Eheschließungen sind auch ohne die Buchung einer Hochzeitsfeier in der Burggastronomie möglich. Wer aber die standesamtliche Trauung mit einer anschließenden Hochzeitsfeier in der Burgschenke verbinden möchte, sollte sich unbedingt mit dem Gastronomiebetrieb Pietralla, Tel. Nr. 06266/228 in Verbindung setzen.

Auswärtige Brautpaare müssen die standesamtliche Eheschließung beim Standesamt ihres Wohnsitzes oder gewöhnlichen Aufenthalts anmelden. Sie werden gebeten, sich bei ihrem jeweiligen Heimatstandesamt nach den dabei vorzulegenden Unterlagen zu erkundigen…