Neues Schloss und Hofgarten Schleißheim

Schloss- und Gartenverwaltung Schleißheim

Max-Emanuel-Platz 1, 85764 Oberschleißheim,   Landkreis: München,
Deutschland,   Bayern,   "München, Umgebung"  
T: (0 89) 31 58 72-0   E: sgvschleissheimCWantiSpam@bsv.bayernCWantiSpam.de   I: http://www.schloesser-schleissheim.de  
Neues Schloss und Hofgarten Schleißheim
Bücher und Medien:Bücher (1)
Termine und Meldungen:Archivordner (6)

Neues Schloss Schleißheim

Das Neue Schloss Schleißheim wurde im Auftrag Kurfürst Max Emanuels 1701-1704 nach Entwürfen von Henrico Zuccalli begonnen und ab 1719 unter Joseph Effner vollendet. Von der ursprünglich geplanten monumentalen Vierflügelanlage ist nur der Hauptflügel realisiert worden.

Die prunkvolle Innenausstattung schufen bedeutende Künstler wie Johann Baptist Zimmermann, Cosmas Damian Asam und Jacopo Amigoni. In den Galerieräumen präsentieren die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen Meisterwerke der europäischen Barockmalerei.

Der unter anderem nach Plänen von Dominique Girard angelegte Hofgarten ist in seiner barocken Gestaltung weitgehend erhalten.


Neues Schloss und Hofgarten Schleißheim

  • © Bayerische Schlösserverwaltung
    Bild 1 von 1

Hofgarten Schleißheim

Bei Schloss Schleißheim befindet sich einer der wenigen, kaum veränderten Gärten der Barockzeit. Henrico Zuccalli legte bereits 1684 die Grundstruktur mit den Kanälen fest. Bis 1705 war der gesamte Boskett-Bereich fertiggestellt. Ab 1715 wurden Parterre und Kaskade nach Plänen von Dominique Girard – einem Schüler Le Nôtres – angelegt, viele hochbarocke Verfeinerungen durchgeführt und die großartige Tiefenwirkung der Hauptachse herausgearbeitet. Der Mittelkanal entstand um 1781.

Carl von Effner führte 1865 umfassende Rekonstruktionsarbeiten durch. Mit der Sanierung der Kaskade (1999) ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Wiederherstellung des 1945 stark zerstörten Schlossgartens erfolgt.

Öffnungszeiten
Januar, Februar, November, Dezember: 8-17 Uhr
März, Oktober: 8-18 Uhr
April, September: 8-19 Uhr
Mai - August: 8-20 Uhr

Eintrittspreis
Eintritt frei

Führungen
Buchung von Führungen für private Gruppen

Wasserspiele
Die Fontänen im Hofgarten sind von April bis Mitte September täglich zwischen 10 und 16 Uhr in Betrieb.