Residenz Ellingen

Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach

Promenade 27, 91522 Ansbach,  
Deutschland,   Bayern,   "Mittelfranken, Ansbach, Rothenburg ob der Tauber"  
T: (09 81) 95 38 39-0   E: sgvansbachCWantiSpam@bsv.bayernCWantiSpam.de   I: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schl...  
Residenz Ellingen - Foto: Konrad Rainer © Bayerische Schlösserverwaltung
Termine und Meldungen:Archivordner (1)

Residenz Ellingen

Von 1216 bis 1789 war Ellingen Sitz der Ballei Franken des Deutschen Ordens, bevor es 1806 an Bayern fiel und 1815 von König Max I. seinem Feldmarschall Fürst von Wrede übergeben wurde. Der barocke Schlossneubau erfolgte Anfang des 18. Jahrhunderts nach Plänen von Franz Keller; die Umgestaltung im Stil des frühen Klassizismus wurde ab 1774 nach Plänen von Michel d'Ixnard vorgenommen. Heute bilden die Deutschordensräume, Intarsienkabinette, die Schlosskirche und die fürstlichen Raumfolgen mit erhaltenen Seiden- und Papiertapeten des frühen 19. Jahrhunderts die Hauptanziehungspunkte.


Residenz Ellingen

  • Schlosskirche Residenz Ellingen
    Schlosskirche Residenz Ellingen
    © Bayerische Schlösserverwaltung
    Bild 1 von 1

Kirchliche Trauung in der Schlosskirche

Die Schlosskirche ist geeignet für Gottesdienste und Trauungen (jeweils in Absprache mit dem katholischen Pfarramt - 09141 - 2508) und klassische Konzerte bis maximal 280 Personen.

Anschrift:
Residenz Ellingen
Schlossstraße 9
91792 Ellingen
Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen
T (0 91 41) 9 74 79-0
F (0 91 41) 9 74 79-7

Informationen/ Reservierungen
Schloss- und Gartenverwaltung
Ansbach
Promenade 27
91522 Ansbach
T (09 81) 95 38 39-0
F (09 81) 95 38 39-40
E sgvansbach@bsv.bayern.de