Residenzschloss Weimar, Ensemble BastilleSTIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN

Schlossverwaltung Weimar - Verwaltung vorläufig über die Stiftungsverwaltung in Rudolstadt

Burgplatz 4, 99423 Weimar,  
Deutschland,   Thüringen,   "Saaleland, Jena, Weimar, Saalfeld, Apolda"  
T: 0 36 72/44 71 31   F: 0 36 72/44 71 39   E: stiftungCWantiSpam@thueringerschloesserCWantiSpam.de   I: http://www.thueringerschloesser.de/de/schloe...  
Residenzschloss Weimar, Ensemble Bastille

Residenzschloss Weimar, Ensemble Bastille

Mittelalterliche und frühneuzeitliche Bestandteile der herrschaftlichen Vorgängerbauten des heutigen Stadtschlosses. Torbau und Bergfried wurden als sichtbares Zeichen dynastischer Altehrwürdigkeit über alle Zerstörungen hinweg erhalten. Zahlreiche Details veranschaulichen den Wandel von der Burg zum Schloss sowie die Nutzung des Torhauses als landesherrliches Gerichts- und Verwaltungsgebäude.

Das Ensemble Bastille, bestehend aus Torhaus, Schlossturm und Hofdamenhaus, hat als einziger Teil des Weimarer Schlosses alle Brände in Mittelalter und Neuzeit überdauert. Südwestlich vor der klassizistisch geprägten Vierflügelanlage des heutigen Stadtschlosses gelegen, spiegelt es die Entwicklung der Gesamtanlage von der mittelalterlichen Burg zum Schloss wider. Das Torhaus, einst der zentrale Zugang zur Anlage, birgt vielfältige Belege für seine frühneuzeitliche Nutzung als landesherrlicher Gerichts- und Verwaltungssitz und steht damit für die Geschichte des Schlosses als Stammsitz der ernestinischen Herzöge seit 1547. [...]


Residenzschloss Weimar, Ensemble Bastille

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN

  • Auf einen Blick
  • © STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN
    Bild 1 von 1

Auf einen Blick

  • Wechselausstellungen im Schlossmuseum im Residenzschloss Weimar
  • Führungen nach schriftlicher Anfrage (Mail) ab 10 Pers., barrierefreier Zugang möglich