Residenzstadt Laubach

Kultur- und Tourismusbüro

Friedrichstr. 11, 35321 Laubach,   Landkreis: Gießen,
Deutschland,   Hessen,   "Vogelsberg, Alsfeld, Lauterbach, Laubach"  
T: 06405 / 921 321   E: tourist-infoCWantiSpam@laubach-onlineCWantiSpam.de   I: http://www.laubach-online.de  
Residenzstadt Laubach
Termine und Meldungen:Archivordner (19)

Historische Altstadt Laubach

In der historischen Fachwerk-Altstadt kann man sich gut vorstellen, wie es hier im Mittelalter ausgesehen haben mag. Die über 1200 Jahre alte Stadt ist geprägt von basaltgepflasterten Strassen mit idyllischen Ecken und plätschernden Brunnen. In den engen Gassen stehen bis zu 500 Jahre alte Fachwerkhäuser, die alle überragt werden vom Prunkstück der Altstadt, dem 600 Jahre alten Schloss der Grafen zu Solms-Laubach, das dieses Adelsgeschlecht im 16. Jahrhundert bezog und bis heute bewohnt. An das historische Bauwerk grenzt der große Schloss- und Kurpark mit herrlichem altem Baubestand, Schwanenteich und einer Kneippanlage mit Veranstaltungsbühne für sommerliche Konzerte und Theateraufführungen.

Hier finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die das Ambiente dieses als englischer Landschaftspark angelegten botanischen Kleinods nutzen. Anfang August ist der Schlosspark Schauplatz des Laubacher Lichterfests, bei dem hunderttausende Teelichte, Lampions, illuminierte Fontänen und weitere Lichtattraktionen den Park in ein Lichtermeer verwandeln. Am vierten Augustwochenende wird der Schlosspark beim Hessischen Bluesfestival „Blues, Schmus + Apfelmus“ zum Mississippi-Delta Hessens – inklusive allerlei Leckerem, was aus Äpfeln werden kann.
Laubach hat mit dem Museum Fridericianum, dem Puppenstuben Museum sowie dem Ofen- und Spenglereimuseum eine Reihe sehr interessanter Ausstellungen anzubieten, ebenso wie verschiedene Erlebnisführungen, bei denen die Gäste von historisch gewandeten Stadtführern beispielsweise von den Kräuterweibern oder dem Kirchendiener Christoffel samt seinem resoluten Weib in vergangene Zeiten entführt werden…
Attraktive Wander-, Rad- und Nordic Walking-Routen und eine gut ausgebaute Infrastruktur mit zahlreichen Gasthöfen, Hotels machen den Aufenthalt in Laubach zu einem „Erlebnis der natürlichen Art“.


Residenzstadt Laubach

  • Oberhessens ältester Weihnachtsmarkt
    Oberhessens ältester Weihnachtsmarkt
    © Georg Pimeisl
    Bild 1 von 1

Traditioneller WeihnachtsmarktOberhessens ältester Weihnachtsmarkt

Die Stadt Laubach und die Gemeinnützige Laubacher Kultur- und Bäder GmbH laden in diesem Jahr am 1. Adventswochenende zum traditionellen Weihnachtsmarkt ein. Ein Bummel durch die Laubacher Altstadt mit ihrem historischen Marktplatz und den liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern stimmt mit der festlichen Weihnachtsbeleuchtung auf das bevorstehende Fest ein. Neben den idyllischen und verwinkelten mittelalterlichen Gassen in der Altstadt, bieten sich den Besucherinnen und Besuchern auch der romantische Schlosspark und das Schloss des Grafenhauses zu Solms-Laubach zum gemütlichen Bummeln und Entdecken an.

Samstag, 02.12.2017 ab 14:00 Uhr
Sonntag, 03.12.2017 ab 10:30 Uhr

Weitere Informationen gibt es im Kultur- und Tourismusbüro Laubach, Tel. 06405/921-372.