RuheForst® Frankenhöhe

RuheForst® Frankenhöhe

Verwaltung: Gutsverwaltung Rammersdorf, 91578 Leutershausen,   Landkreis: Ansbach,
Deutschland,   Bayern,   "Mittelfranken, Ansbach, Rothenburg ob der Tauber"  
T: (09823) 93024   F: (09823) 93025   E: infoCWantiSpam@ruheforst-frankenhoeheCWantiSpam.de   I: http://www.ruheforst-frankenhoehe.de  
RuheForste in Deutschland. © RuheForst GmbH

RuheForst-Konzept

RuheForste bieten letzte Ruhestätten in ausgewählten Waldgebieten, die sich durch eine weitgehend standortgerechte und naturnahe Baumartenzusammensetzung auszeichnen. Gerade durch das Bestattungskonzept RuheForst können sich diese Wälder nun für mindestens 100 Jahre ungestört weiterentwickeln.

In einem RuheForst befinden sich zahlreiche RuheBiotope®. Aus diesen können die Menschen, die sich zu einer RuheForst-Bestattung entschlossen haben, ihre letzte Ruhestätte auswählen. Die RuheBiotope unterscheiden sich durch die verschiedenartigsten Biotop-Elemente wie z. B. Bäume, Sträucher und Steine. In einem RuheBiotop können einzelne Personen, Freunde oder andere im Leben verbundene Menschen beigesetzt werden.

Waldbau

Nicht jeder Wald kann zu einem RuheForst werden. Vielmehr müssen die Wälder insbesondere hinsichtlich Lage, Baumartenzusammensetzung, Bestandsstruktur, Bestandserschließung und Pflegezustand den hohen Qualitätsanforderungen von RuheForst genügen. Eine Grundvoraussetzung, um in die engere Wahl zur Ausweisung als RuheForst zu gelangen, ist in der Regel natürlich auch die Zertifizierung nach den internationalen Qualitätsstandards von FSC oder PEFC. Interessenten werden in absehbarer Zeit in der Nähe ihres Wohn- oder Urlaubs-Ortes naturnahe Wälder vorfinden, die von Ruhe und Harmonie geprägt sind und den Namen RuheForst tragen dürfen.


RuheForst® Frankenhöhe

  • RuheForst® Frankenhöhe
  • © RuheForst® GmbH
    Bild 1 von 1

RuheForst® FrankenhöheVerwaltung: Gutsverwaltung Rammersdorf, 91578 Leutershausen, Landkreis Ansbach

Ein ehrwürdiger Wald. Der Blick schweift zwischen den alten Bäumen hinaus über das Kümmelbachtal. Ein Ort, an dem Sie Ruhe und Freude empfinden. Können Sie sich vorstellen, hier auf ewig zu ruhen? Im RuheForst® Frankenhöhe - Leutershausen finden Sie eine individuelle letzte Ruhestätte, eingebettet in die Natur eines der sonnenreichsten Gebiete Süddeutschlands.

Hier bieten Ihnen sogenannte RuheBiotope® – durch einen Baum oder besondere Naturdenkmäler gekennzeichnete Flächen – die Möglichkeit einer Waldbestattung. Einzelne Personen, ganze Familien oder andere, sich im Leben nahestehende Menschen finden hier einen naturnahen und erhabenen Beisetzungsort. Eine Grabpflege ist nicht nötig, diese Aufgabe übernimmt die Natur.

Zwischen den majestätischen, hundertjährigen Eichen des RuheForstes® findet die nach Ihren Wünschen individuell gestaltete Trauerzeremonie statt. Inmitten der blühenden Wiesen des Waldes, seit Generationen im Besitz der Freiherren von Eyb, verbleibt nach Wunsch eine einfache Gedenktafel mit Ihrem Namen, um Ihre Ruhestätte zu kennzeichnen. Ob schattiges Plätzchen oder weitschweifender Blick über Burg und Tal, Sie finden sich wieder in ruhiger und harmonischer Umgebung – in der Ursprünglichkeit der Natur. Das Recht auf Nutzung eines RuheBiotops® kann bis zu 99 Jahren erworben werden.

Die Waldwirtschaft erfolgt nach den Kriterien der Pan-Europäischen-Forstzertifizierung PEFC, und garantiert Ihnen eine nachhaltige Gestaltung des Waldes. Überzeugen Sie sich von der Schönheit dieses Waldes, von naturnaher Erhaltung des Baumbestandes durch Baumpflege und natürliche Verjüngung. Schonende Waldpflege bedeutet unter anderem einen bewussten Verzicht auf Kahlschlag oder Chemie.

Fordern Sie unsere kostenlose Informationsbroschüre an. Oder vereinbaren Sie an Ihrem Wunschtermin mit Baron Eyb eine Waldführung.