Schloss Bückeburg

Fürstliche Schloßverwaltung

Schloßplatz 1, 31675 Bückeburg,   Landkreis: Schaumburg,
Deutschland,   Niedersachsen,   "Hannover, Hildesheim, Stadthagen"  
T: 0 57 22 - 9558-30   E: infoCWantiSpam@schloss-bueckeburgCWantiSpam.de   I: http://www.schloss-bueckeburg.de  

Schloss Bückeburg

Residenzschloss der Fürsten zu Schaumburg-Lippe

Seit 1925 sind einzelne Räume zu besichtigen, darunter die Schlosskapelle, der Goldene Saal und der große Festsaal. Seit Mai 2004 ist im Marstall die Hofreitschule Bückeburg beheimatet, in der die Reitkunst der europäischen Epochen des 11. bis 17. Jahrhunderts gezeigt und gepflegt wird.


Schloss Bückeburg ist außerdem Veranstaltungsort für verschiedenste Feste und Ausstellungen, zum Beispiel die alljährlich im Frühsommer stattfindende „Landpartie“, den „Weihnachtszauber“ oder das der Mittelaltermarkt „Mittelalterlich Spectaculum“. Großes Interesse beim Publikum finden auch Oldtimer-Rallyes wie die Schaumburg Classics, in die das Schloss als Station einbezogen wird.


Am 23. August 2008 ist das neue Cafe/Restaurant "Alte Schlossküche" eröffnet worden; und zwar in den Räumen der historischen Küche.


Der frei zugängliche Schlosspark hat eine Größe von über 40 Hektar und umgibt das Schloss von allen Seiten.


Schloss Bückeburg

  • Weihnachtszauber Schloss Bückeburg
    Weihnachtszauber Schloss Bückeburg
    © Schloss Bückeburg
    Bild 1 von 1

16. WEIHNACHTSZAUBER SCHLOSS BÜCKEBURGSTERNENSTUNDEN

Fast schon traditionell findet bereits zum 16. Mal der Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg umgeben von der historischen Kulisse des prächtigen Schlosses statt. Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe öffnet wieder das festlich dekorierte Schloss für die Besucher und lädt ein zum 11-tägigen Weihnachtszauber. Für alle Besucher, die sich einstimmen möchten auf die schöne gemütliche Weihnachtszeit, haben wir wieder ein traditionelles Thema gewählt: STERNENSTUNDEN

Dabei wird ein besonderer Fokus auf die Dekoration in der Weihnachtszeit gelegt sowie auf die Nostalgie, in die wir versetzt werden, wenn wir an Weihnachtssterne denken.

220 Aussteller aus dem In- und Ausland haben Ihre Schätze zur Weihnachtszeit zusammengetragen. Neben den liebevoll geschmückten Ständen trägt auch das umfangreiche Rahmenprogramm dazu bei, dass jeder Tag des Weihnachtszaubers zu einem wunderschönen Erlebnis wird: Lichtergala, Fürstliche Hofreitschule, Theaterrevue, Konzerte verschiedener Chöre in der Schlosskapelle, Vorführungen der Kunsthandwerker, Backvorführungen, Wassershow, Gesang vom Balkon des Schlosses, Modenschau, Fotos mit dem Weihnachtsmann und vieles mehr.

WEIHNACHTSZAUBER SCHLOSS BÜCKEBURG
Vom 30. November bis 10. Dezember 2017

ÖFFNUNGSZEITEN
Täglich von 10.00 - 19.00 Uhr
zusätzlich an den Tagen 01.12., 02.12., 08.12. & 09.12. verlängerte Öffnungszeiten bis 21.00 Uhr

EINTRITTSPREISE
Tageskarte 15,- €

2-Tageskarte 21,- €
(gültig für 1 Person an 2 Tagen, nicht tagesgebunden)

Late-Night-Shopping-Karte 11,- € (nur am 01.12., 02.12., 08.12. & 09.12. ab 16.00 Uhr)
Diese Eintrittskarte können Sie nutzen, wenn Sie erst ab 16.00 Uhr die Veranstaltung besuchen. Ansonsten ist das Late-Night-Shopping in der Tageskarte von 15 € inbegriffen.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre frei.