Schloss Bückeburg

Fürstliche Schloßverwaltung

Schloßplatz 1, 31675 Bückeburg,   Landkreis: Schaumburg,
Deutschland,   Niedersachsen,   "Hannover, Hildesheim, Stadthagen"  
T: 0 57 22 - 9558-30   E: infoCWantiSpam@schloss-bueckeburgCWantiSpam.de   I: http://www.schloss-bueckeburg.de  

Schloss Bückeburg

Residenzschloss der Fürsten zu Schaumburg-Lippe

Seit 1925 sind einzelne Räume zu besichtigen, darunter die Schlosskapelle, der Goldene Saal und der große Festsaal. Seit Mai 2004 ist im Marstall die Hofreitschule Bückeburg beheimatet, in der die Reitkunst der europäischen Epochen des 11. bis 17. Jahrhunderts gezeigt und gepflegt wird.


Schloss Bückeburg ist außerdem Veranstaltungsort für verschiedenste Feste und Ausstellungen, zum Beispiel die alljährlich im Frühsommer stattfindende „Landpartie“, den „Weihnachtszauber“ oder das der Mittelaltermarkt „Mittelalterlich Spectaculum“. Großes Interesse beim Publikum finden auch Oldtimer-Rallyes wie die Schaumburg Classics, in die das Schloss als Station einbezogen wird.


Am 23. August 2008 ist das neue Cafe/Restaurant "Alte Schlossküche" eröffnet worden; und zwar in den Räumen der historischen Küche.


Der frei zugängliche Schlosspark hat eine Größe von über 40 Hektar und umgibt das Schloss von allen Seiten.


Schloss Bückeburg

  • Café-Restaurant "Alte Schlossküche"
    Café-Restaurant "Alte Schlossküche"
    © Schloss Bückeburg
    Bild 1 von 1

Cafè-Restaurant "Alte Schlossküche"Dort essen, wo für die Fürstliche Familie gekocht wurde

Unser neues Café-Restaurant in den Räumen der historischen Fürstlichen Schlossküche besitzt das Flair der Jahrhundertwende. Dazu tragen originale Kücheneinrichtungen, Speisekarten und Fotos bei. Rund 80 Sitzplätze im authentischen Ambiente laden zum Verweilen und Genießen ein.


Öffnungszeiten 2017:

Täglich 09:30 - 18:00 Uhr

Unser Renner ist das Frühstücksbuffet, daher bitten wir Sie sich anzumelden.


Kontakt:

Telefon: 0 57 22 / 9019941  E-Mail: info@alte-schlosskueche.de


Gruppenkarten erhalten Sie gerne auf Anfrage.