Schloss Hämelschenburg

Stiftung Rittergut Hämelschenburg

Schlossstr. 1, 31860 Emmerthal,   Landkreis: Hameln-Pyrmont,
Deutschland,   Niedersachsen,   "Weserbergland, Göttingen, Hameln"  
T: ++49 (0) 5155 - 951690   E: kontaktCWantiSpam@schloss-haemelschenburgCWantiSpam.de   I: http://www.schloss-haemelschenburg.de  
Schloss Hämelschenburg
Bücher und Medien:Bücher (3)
Termine und Meldungen:Archivordner (6)

Schloss Hämelschenburg

An der Märchenstraße zwischen Hameln und Bad Pyrmont liegt das um 1600 erbaute Hauptwerk der Weserrenaissance, Schloss Hämelschenburg. In den Schlossführungen durch die wertvollen Kunstsammlungen werden 500 Jahre Adelsgeschichte lebendig. Innerhalb der mittelalterlichen Mauern laden Café, Kunst- und Handwerksbetriebe ein.


Daneben bietet das Schloss Trauungen & Feiern in besonderem Ambiente an.

LASSEN SIE IHRE HOCHZEIT ZU EINEM EINMALIGEN ERLEBNIS WERDEN:

  • Standesamtliche Trauung im Charlottensaal des Schlosses
  • Hochzeit in der Renaissancekirche
  • Im historischen Ambiente festlich feiern. Räumlichkeiten von 20-200 Personen.

Schloss Hämelschenburg

  • Wohnraum mit Kamin und Gemälden
    Wohnraum mit Kamin und Gemälden
    © DZT/Stiftung Rittergut Hämelschenburg (Mark Wohlrab)
    Bild 1 von 2
  • Jagdzimmer
    Jagdzimmer
    © DZT/Stiftung Rittergut Hämelschenburg (Mark Wohlrab)
    Bild 2 von 2

Schlossführungen

Ein Besuch von Schloss Hämelschenburg führt in die Welt der Renaissance. Jürgen Klencke und seine Frau Anna von Holle ließen das Wasserschloss 1588 als Teil des Rittergutes erbauen. Seit dieser Zeit befindet es sich im Besitz der Familie.

 

Der imposante Bau gilt als das Hauptwerk der Weserrenaissance und bildet mit seinen Kunstsammlungen, Gartenanlagen Wirtschaftsgebäuden und der Kirche eine der schönsten Renaissanceanlagen Deutschlands.

 

Während einer individuellen Führung besichtigen Sie die historischen Räume von der Empfangshalle bis zum Gewölbekeller. Die Epochen, Stilrichtungen und Persönlichkeiten vieler Generationen prägen die Räume des Schlosses, die mit wertvollen Möbeln, Gemälden, Kaminen, Öfen, Porzellan-, Waffen- und Glassammlungen ausgestattet sind. In den Führungen wird die über 550jährige Geschichte des Rittergutes lebendig.

 

Führungen

Das Schloss ist vom 1. April bis 31. Oktober täglich außer montags (an Feiertagen auch montags) mit Führungen zu besichtigen. Die Führungen finden im April und Oktober um 11, 12, 14, 15 und 16 Uhr und von Mai bis September um 10, 11, 12, 14, 15, 16 und 17 Uhr statt.

 

Angemeldete Gruppenführungen sind auch außerhalb der oben genannten Zeiten möglich.

 

Eintrittspreise 2017

  • Erwachsene 7,50 €
  • Kinder/Jugendliche 4,50 €
  • Studenten/Auszubildende 6,00 €
  • Familienkarte (2 Erw. + Kinder) 19,50 €
  • Gruppen ab 25 Personen 7,00 €

Sie können Führungen auch online reservieren. Schicken Sie einfach eine Email unter Angabe Ihrer Kontaktdaten, des gewünschten Datums und Uhrzeit und der Anzahl der Personen an: kontaktCWantiSpam@schloss-haemelschenburgCWantiSpam.de