Schloss Holdenstedt

Museum Schloss Holdenstedt

Schlossstraße 4, 29525 Uelzen,   Landkreis: Uelzen,
Deutschland,   Niedersachsen,   "Lüneburger Heide, Lüneburg, Celle"  
T: 0581 / 6037   E: infoCWantiSpam@schloss-holdenstedtCWantiSpam.de   I: http://www.schloss-holdenstedt.de  
Schloss Holdenstedt
Termine und Meldungen:Archivordner (6)

Museum Schloss Holdenstedt

Sammlungen

Das Museum Schloss Holdenstedt - Heimatmuseum Uelzen - sammelt und präsentiert teils als Dauerausstellung, teils in wechselnden Ausstellungen:
 

  • Meublements vom Mittelalter bis zum Jugendstil 
  • Objekte zur Uelzener Stadtgeschichte 
  • Werke heimischer Künstler und Kunsthandwerker 
  • Gläsersammlung Röver. Gebrauchsgläser aus dem 17. bis zum frühen 20. Jahrhundert 
  • Werke des Tiermalers Georg Wolf. Sein künstlerischer Nachlass ist im Besitz der Stadt 

Schloss Holdenstedt

  • Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt
    Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt
    © Museum Schloss Holdenstedt
    Bild 1 von 2
  • Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt
    Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt
    © Museum Schloss Holdenstedt
    Bild 2 von 2
Termine:
17.12.2017

Weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt im MuseumSchloss in weihnachtlichem Glanz

Am 17. Dezember, dem dritten Adventssonntag, wird die Winterpause des Museums Schloss Holdenstedt unterbrochen. Das Schloss wird in weihnachtlichem Glanz erstrahlen und sein Eingangsportal wird für eine kunsthandwerkliche Weihnachtsausstellung geöffnet.

Der Kreative Kreis Winsen (Luhe) hat circa 30 Kunsthandwerker eingeladen. Den Besuchern wird die Möglichkeit geboten, sich in dem geschmückten Schloss auf das Weihnachtsfest einzustimmen und noch das ein oder andere kleine oder auch große Geschenk zu erstehen. Erlesener Schmuck – von Gold- und Silberschmuck bis zu Kreationen aus Swarowskisteinen, Malerei auf Seide und Leinwand, winzige Kreuzstickereien, Tonarbeiten sowie Natur- und Seidenfloristik werden unter anderem von den Kunsthandwerkern präsentiert. Schönes und Wärmendes aus Wolle, Kaschmir und Seide laden zum Probieren ein.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt und Klaviermusik soll die Besucher auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Geöffnet: Sonntag, 17. Dezember 2017, 11.00–18.00 Uhr