Schloss Johannisburg mit Schlossanlagen

Schloss- und Gartenverwaltung Aschaffenburg

Schlossplatz 4, 63739 Aschaffenburg ,  
Deutschland,   Bayern,   "Unterfranken, Würzburg, Aschaffenburg."  
T: (0 60 21) 3 86 57-0   E: sgvaschaffenburgCWantiSpam@bsv.bayernCWantiSpam.de   I: http://www.schloesser.bayern.de/deutsch/schl...  
Schloss Johannisburg mit Schlossanlagen
Bücher und Medien:Bücher (2)
Termine und Meldungen:Archivordner (3)

Schloss Johannisburg

Das bedeutende Renaissanceschloss, 1605-1614 von Georg Ridinger erbaut, diente bis 1803 als Nebenresidenz der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten. Zu besichtigen sind eine Gemäldegalerie mit Werken von Lucas Cranach d.Ä. (Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen), die Paramentenkammer der Schlosskirche mit Gewändern aus dem ehemaligen Mainzer Domschatz, die mit klassizistischem Mobiliar ausgestatteten fürstlichen Wohnräume und das Städtische Schlossmuseum.

Eine Besonderheit ist die weltweit größte Sammlung von Architekturmodellen aus Kork, die detailgenau die berühmtesten Bauwerke des antiken Rom darstellen.


Schloss Johannisburg mit Schlossanlagen

  • Aschaffenburger Weihnachtsmarkt am Schloss Johannisburg
    Aschaffenburger Weihnachtsmarkt am Schloss Johannisburg
    © Kongress- und Touristikbetriebe der Stadt Aschaffenburg
    Bild 1 von 1

Aschaffenburger Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz Schloss Johannisburg

„Alle Jahre wieder“ kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch der romantische Weihnachtsmarkt auf dem Aschaffenburger Schlossplatz vor herrlicher Kulisse von Schloss Johannisburg.


Festlich geschmückte Weihnachtsstände und funkelnde Lichterketten warten schon auf Sie. Der herrliche Duft von Glühwein, Bratwurst und gebrannten Mandeln lockt jährlich tausende Besucher auf den Aschaffenburger Schlossplatz. Der Weihnachtsmarkt hat durch die herrliche Atmosphäre mit Weihnachtsmusik für Groß und Klein allerhand zu bieten. Eine Weihnachtskrippe in fränkischem Stil mit lebensgroßen Holzfiguren stellt den Mittelpunkt des Marktes dar und ist allabendlicher Ort eines umfangreichen kulturellen Rahmenprogramms. Daneben gibt es überdimensionale Weihnachtspyramiden und Nussknacker, die nicht nur die kleinen Besucher begrüßen. Nachdem man sich mit Reibekuchen, Lebkuchen und Glühwein gestärkt hat, kann man nun in den kleinen Gässchen der mit Tannenzweigen geschmückten Buden Weihnachtsgeschenke aller Art kaufen. Hier reicht das Angebot von Krippenartikeln und Gläsern bis hin zu Kerzen in den verschiedensten Farben und Formen. Kommen Sie vorbei und machen Sie einen vorweihnachtlichen Bummel vor malerischer Schlosskulisse!


Öffnungszeiten
29.11. – 23.12. 2017
Mo bis Sa: 10 bis 21 Uhr
So: 11 bis 21 Uhr