Schloss Köthen

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Schlossplatz 4, 06366 Köthen/Anhalt,   Landkreis: Anhalt-Bitterfeld,
Deutschland,   Sachsen-Anhalt,   "Anhalt-Wittenberg, Wittenberg, Dessau-Roßlau"  
T: 03496 / 70 09 90   F: 03496 / 70 09 929   E: infoCWantiSpam@bachstadt-koethenCWantiSpam.de   I: http://www.bachstadt-koethen.de  

Das Köthener Schloss

Anhaltische Fürstenresidenz und Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs

Direkt im Stadtzentrum, nur wenige Minuten zu Fuß vom Marktplatz entfernt, liegt das Köthener Schloss mit dem umgebenden Schloss-Park, den Museen und den Sälen des 2008 fertiggestellten Veranstaltungszentrums. Parkplätze und ein Parkhaus befinden sich in der unmittelbaren Umgebung; die Zufahrt zum Schloss selbst ist innerhalb Köthens gut ausgeschildert.

Seit ein paar Jahren finden Restaurierungen der um 1600 erbauten Wasserburg und Ende des 18. Jahrhunderts zum Schloss erweiterten Anlage statt. Bis 1847 diente das Schloss als Anhaltische Fürstenresidenz und Baumeister wie Christian Gottfried Heinrich Bandhauer und der Dresdener Hofbaumeister Melchior Brenner hinterließen hier ihre Handschrift. Große Teile der Schloss- und Parkanlage erstrahlen bereits im neuen Glanz und beherbergen mehrere Austellungen sowie die Köthen Information.


Schloss Köthen

  • Spiegelsaal
    Spiegelsaal
    © Kulturstiftung Sachsen-Anhalt
    Bild 1 von 1

Auf einen Blick

  • Johann-Sebastian Bach-Wirkungsstätte
  • Schlosskapelle
  • Event-/Veranstaltungsräume
  • Gastronomie