Schloss Merode Im Herzen der Euregio

Verwaltung Prinzen von Merode

Kreuzherrenstrasse 1, 52379 Langerwehe-Merode,   Kreis: Düren,
Deutschland,   Nordrhein-Westfalen,   "Eifel & Region Aachen, Bad Münstereifel"  
T: +49 (0)2423 - 2296   E: infoCWantiSpam@schlossmerodeCWantiSpam.de   I: http://schlossmerode.de  
Schloss Merode
Termine und Meldungen:Archivordner (4)

Schloss Merode

Das auf das 12. Jahrhundert zurückgehende Schloss Merode gilt als eines der schönsten Wasserschlösser des Rheinlands im flämischen Renaissance-Stil. Das Schloss ist der Ursprung der gleichnamigen Familie und befindet sich heute im privaten Besitz von Charles-Louis Prinz von Merode und dessen Familie.

Am 19. Juni 2000 sind 80% der restaurierten Teile des Schlosses durch einen Großbrand erheblich beschädigt worden. Großteile des Dachstuhles und ein Eckturm brannten völlig aus. Die Wiederaufbauarbeiten dauern bis heute an.

Das Schloss mit dem weitläufigen Park  ist nur zu besonderen Anlässen zugänglich.

Im Laufe des Jahres finden verschiedene Veranstaltungen, wie die "Frühlingspromenade" und der "Romantische Weihnachtsmarkt" statt. Wöchentlich wird ein Gottesdienst in der Schlosskapelle gelesen.

Seit 2011 sind die Sommer-Festspiele des Kreises Düren von der Burg Nideggen in den malerischen Schlosspark verlegt worden.


Schloss Merode

Im Herzen der Euregio

  • Auf einen Blick
  • Romantischer Weihnachtsmarkt mit traditionellem Handwerkstreiben
  • © Verwaltung Prinzen von Merode
    Bild 1 von 6
  • © Verwaltung Prinzen von Merode
    Bild 2 von 6
  • © Verwaltung Prinzen von Merode
    Bild 3 von 6
  • © Verwaltung Prinzen von Merode
    Bild 4 von 6
  • © Verwaltung Prinzen von Merode
    Bild 5 von 6
  • © Verwaltung Prinzen von Merode
    Bild 6 von 6

Romantischer Weihnachtsmarkt mit traditionellem Handwerkstreiben

Wenn Schloss Merode ab 23. November sein adventliches Gewand überzieht, dann wird aus einem der eindrucksvollsten Renaissance-Wasserschlösser im Rheinland „Nordrhein-Westfalens schönster Weihnachtsmarkt“.
Wer diesem Votum der WDR-Sendung „daheim und unterwegs“ aus dem Jahr 2011 folgt, erlebt an den vier Adventswochenenden jeweils von Donnerstag bis Sonntag am Stammsitz des Prinzen Charles-Louis von Merode nahe der Stadt Düren einen „Romantischen Weihnachtsmarkt mit traditionellem Handwerkstreiben“ – und das bereits zum sechsten Mal in Folge.

 

Öffnungszeiten
Mittwoch und Donnerstag: 14 bis 20 Uhr
Freitag: 14 bis 21 Uhr
Samstag: 14 bis 22 Uhr
Sonntag: 12 bis 20 Uhr
(Montags, Dienstags und Totensonntag <26.11.> geschlossen)

Eintrittspreise
Mittwoch bis Freitag: 7,00 €
Samstag und Sonntag: 8,50 €
Kinder (0 bis 6 Jahre): frei
Kinder (6 - 16 Jahre): 2,00 €
Menschen mit Behinderung mit gültigem Behindertenausweis 
Begleitperson frei (Kennzeichnung "B" erforderlich) 2,00 €
Dauerkarte: 25,00 Euro

Nachtschwärmer ab 19.00 Uhr

Mittwoch bis Freitag und Sonntag 3,00 €
Samstag 4,00 €

Gruppenermäßigung

Gruppen erhalten je 10 Personen eine Freikarte (9+1)
Mittwoch 50% Eintrittsermäßigung


Lange Nacht der Lichter: Samstag, 09.12.2017, 20 Uhr und Samstag, 16.12.2017, 20 Uhr

Luciafest: Samstag, 16.12. und Sonntag, 17.12.2017

Schützentag: Samstag, 25.11.2017, Uniformierte erhalten freien Eintritt

Die Weihnachtsmarkterlöse tragen zum Erhalt des Schlosses bei.
Die umfangreichen Restaurierungsarbeiten nach dem Großbrand
im Jahr 2000 dauern noch an.
Tickets erhalten Sie an den Eintrittskassen vor Ort.
Größere Gruppen können sich gerne unter
sekretariat.merode@googlemail.com anmelden.

 

Information für Hundebesitzer
Sie können gerne Ihren Hund an der Leine mit auf den Weihnachtsmarkt nehmen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass Hunde nicht mit ins Schloss genommen werden dürfen.