Sommerpalais und Park GreizSTIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN

Schlossverwaltung Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung

Greizer Park 1, 07961 Greiz,   Landkreis: Greiz,
Deutschland,   Thüringen,   "Ostthüringen, Altenburg, Gera, Greiz"  
T: 0 36 61/70 58 19   F: 0 36 61/70 58 25   E: pia.buettnerCWantiSpam@sommerpalais-greizCWantiSpam.de   I: http://www.thueringerschloesser.de/index.php...  
Sommerpalais und Park Greiz im Landkreis Greiz

Sommerpalais und Park Greiz

Sommerresidenz des Hauses Reuß Älterer Linie, früh-klassizistisches Palais von 1769 mit Landschaftspark von Carl Eduard Petzold und Rudolph Reinecken von 1878, im Park dendrologische sowie gartenarchitektonische Besonderheiten wie das Pinetum und ein See.

Die ostthüringische Stadt Greiz, auch als „Perle des Vogtlandes“ genannt, war der Inbegriff Thüringer Kleinstaaterei. Auf dem Stadtgebiet der Gegenwart bestanden zuzeiten die vier Reußischen Residenzen Obergreiz, Untergreiz, Dölau und Rothental, deren Grenzen mitten durch die Altstadt verliefen. Erst nach dem Aussterben der Linie Untergreiz im Jahr 1768 wurde diese Trennung aufgehoben. Die Greiz berührende „Reußische Fürstenstraße“ erinnert an diese Epoche ebenso wie das zum Wahrzeichen der Stadt gewordene, 1225 erstmals als Burg erwähnte Obere Schloss. [...] 


Sommerpalais und Park Greiz

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN

  • © STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN
    Bild 1 von 1

Auf einen Blick

  • Staatliche Bücher- und Kupferstichsammlung mit Satiricum
  • Führungen nach Vereinbarung
  • Sonderaustellungen
  • Café im Küchenhaus
  • Greizer Park: Landschaftspark von Carl Eduard Petzold und Rudolph Reinecken
  • Winterzauber. Weihnachtlicher Kunst- und Genießermarkt Sommerpalais Greiz
  • Greizer Museums- und Kulturnacht