Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern FORST

Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern FORST

Karl-Anton-Platz 2, 72488 Sigmaringen,   Landkreis: Sigmaringen,
Deutschland,   Baden-Württemberg,   "Schwäbische Alb, Ulm, Bad Urach"  
T: 07571 / 729 - 190   E: bauerCWantiSpam@hohenzollernCWantiSpam.com   I: http://www.hohenzollern.com  
Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern FORST - Richard Wagner Kopf am Großen Arber.
Termine und Meldungen:Archivordner (2)

Herzlich Willkommen beim Geschäftsbereich FORST!


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Fürstlich Hohenzollernsche Wälder bieten Holz, Wild, Natur und Erholung.

Auf unserer Internetseite erfahren Sie mehr über den Geschäftsbereich Forst:

  • Forstbetrieb
  • Jagdbetrieb
  • Wildvermarktung
  • Erholung
  • Naturschutz 

Sollten Sie Fragen haben, die auf den folgenden Seiten nicht geklärt werden oder haben Sie noch Anmerkungen oder Anregungen, stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung.


Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern FORST

  • © hohenzollern.com
    Bild 1 von 1

Wildvermarktung

Garantie

Wildfleisch ist ein hochwertiges Nahrungsmittel. Es ist frei von Hormonen, Tierarznei und Futtermittelbeigaben. Jedes von uns erlegte Stück Wild wird, bevor es zum Verzehr in den Handel gelangt, gemäß den fleischhygienerechtlichen Bestimmungen untersucht. Ein Jagdbetrieb dieser Größe kommt um eine solch professionelle Bereitstellung von Wildfleisch nicht herum. Wir garantieren beste Qualität und eine zweifelsfreie Herkunft – dafür bürgen wir mit unserem Namen!

Bei der Herstellung unserer Wildspezialitäten kooperieren wir mit dem Gasthaus Rosengarten aus Sigmaringendorf sowie der Metzgerei Frick aus Krauchenwies.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick über unsere Produktpalette und können sich über das Bestellformular direkt mit uns in Verbindung setzen. Seit dem Jahr 2010 findet in unserem rustikalen Jagdsalon im Fürstlichen Wildpark Josefslust an einigen Herbsttagen ein Direktverkauf statt. Hier können Sie unsere Wildprodukte bei einem guten Glas Wein auch vorab probieren.

Wildarten

Bei dem von uns bereitgestellten Wildfleisch handelt es sich vorwiegend um Fleisch von Rehwild und Schwarzwild (Wildschwein). Daneben kommt in geringeren Mengen auch Rotwild (nur im Bayerischen Wald), Damwild (Hirsch), Gamswild, Wildhase, Wildfasan und Wildente vor. Die Jagdsaison dauert von Anfang Mai bis Ende Januar. Hauptsaison ist der Spätherbst. Einem guten Wildbraten zu Weihnachten mit Fleisch aus dem Hause Hohenzollern steht also nichts im Wege. Wir verkaufen unser Wildfleisch immer nach den Wünschen unserer Kunden: Vom ganzen Stück über Fleischportionen mit oder ohne Knochen bis zu fertigen Wurstwaren. Einen Überblick erhalten auf der folgenden Seite oder in unserem Produktflyer (pdf).

Kontakt
Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern
FORST
Karl-Anton-Platz 2
72488 Sigmaringen
Tel.: 07571 / 729 - 190
Fax: 07571 / 729 - 195
bauerCWantiSpam@hohenzollernCWantiSpam.com
www.hohenzollern.com