PROBEFAHRT ANFRAGEN.

Land Rover: „Above and beyond“

Die Range Rover-Modellfamilie: Evoque / Sport / Range Rover

Range Rover Evoque

Range Rover Evoque
Range Rover Evoque

Range Rover Evoque

Als absoluter Bestseller im Land Rover-Programm feiert der Range Rover Evoque Rekord auf Rekord. Der kompakte Premium-SUV kam schon in seinem ersten vollen Verkaufsjahr auf über 100 000 weltweit verkaufte Einheiten – von keiner anderen Modellreihe hat Land Rover jemals in einem Jahr so viele Fahrzeuge vermarktet. Mittlerweile sind es bereits mehr als 400 000 verkaufte Evoque-Modelle. Er überzeugt mit seinem beinahe futuristischen, dynamischen Karosseriestyling ebenso wie mit einer Fülle hochentwickelter Technologien und einem Ausstattungs- und Qualitätsniveau in bester Range Rover-Tradition. Dabei präsentiert sich der Evoque als kompaktester, leichtester und effizientester Range Rover aller Zeiten. Der Evoque wird als Coupé oder Fünftürer angeboten, außerdem mit hochentwickelten Motoren von 150 bis 240 PS Leistung**, zu denen die hochmodernen Aggregate aus der Ingenium-Reihe zählen. Hinzu kommen fünf Ausstattungslinien, die eine Fülle an Möglichkeiten bieten, das Fahrzeug ganz nach persönlichem Geschmack maßzuschneidern – darüber hinaus Innovationen wie die weltweit erste Neun-Stufen-Automatik in einem SUV. Ab 2016 wird eine weitere interessante Modellvariante verfügbar sein: das Range Rover Evoque Cabrio – das weltweit erste Cabriolet in der Klasse der kompakten Premium-SUV.

Land Rover: „Above and beyond“

Die Range Rover-Modellfamilie: Evoque / Sport / Range Rover

Range Rover Sport

Range Rover Sport
Range Rover Sport

Range Rover Sport

Im Jahr 2005 präsentierte Land Rover mit dem Range Rover Sport eine neue Gattung: den „Sports Tourer“. Er erschloss der Traditionsmarke erfolgreich das wachsende Segment der sportlichen 4x4-Modelle. Mehr denn je genügt die aktuelle zweite Generation des Range Rover Sport höchsten Ansprüchen – als schnellster, agilster und fahraktivster Land Rover der Geschichte. Der Range Rover Sport wirft die beste Straßen-Dynamik in die Waagschale, mit der jemals ein Modell der britischen Marke aufwarten konnte. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt konsequenter Leichtbau: Der Range Rover Sport erhielt als erster Vertreter seiner Klasse die Aluminium-Karosseriearchitektur, die ihm sage und schreibe mehr als 420 Kilogramm Gewicht sparen hilft. Der Dynamiker kombiniert dies mit herausragenden Fähigkeiten im Gelände sowie einem Innenraum, in dem Hochwertigkeit und Flexibilität gleichermaßen zu Hause sind. Insgesamt sechs Antriebsalternativen stehen im Range Rover Sport bereit: ein in zwei Leistungsstufen erhältlicher V6-Diesel***, der ebenso seidenweiche wie leistungsstarke 4,4-Liter-SDV8-Diesel***, der besonders effiziente Diesel-Hybridantrieb sowie als Topvarianten ein 5,0-Liter-V8-Kompressorbenziner mit 375 kW (510 PS)*** bzw. sogar 405 kW (550 PS), der das neue sportliche Spitzenmodell SVR antreibt***. Die legendäre Nordschleife des Nürburgrings absolvierte das Kraftpaket Range Rover Sport SVR in 8 Minuten und 14 Sekunden – eine herausragende Zeit für ein Produktions-SUV im vollen Serientrim, das zudem ohne Einschränkungen offroadtauglich ist.

Land Rover: „Above and beyond“

Die Range Rover-Modellfamilie: Evoque / Sport / Range Rover

Range Rover

Range Rover
Range Rover

Range Rover

Einst hat das Markenflaggschiff Range Rover ein ganz neues Marktsegment begründet: das der Luxus-Geländewagen. In diesem Jahr feiert die Modellreihe ihren 45. Geburtstag – die aktuell vierte Range Rover-Generation glänzt nach wie vor als Nonplusultra im 4x4-Luxussegment. Seine Ausnahmestellung beweist der Range Rover mit Technikdetails wie der komplett aus leichtem Aluminium gefertigten Karosserie, die der Effizienz und dem Fahrkomfort des Modells neue Dimensionen eröffnet. Als weltweit erster verfügt der Range Rover über diese Innovation, die das Fahrzeuggewicht um bis zu 420 Kilogramm reduziert und das Fahrverhalten weiter optimiert. Darüber hinaus macht eine konsequent edle und hochwertige Ausstattung das Fahrerlebnis mit dem Range Rover unvergleichlich. Zur facettenreichen Palette der Modellausführungen des ultimativen Luxus-SUV gehören die Range Rover-Langversion, die dank geschickter Raumnutzung 186 Millimeter mehr Beinfreiheit im Fond bietet, und seit dem Modelljahr 2016 die neue luxuriöse Topversion Range Rover SVAutobiography mit einem 405 kW (550 PS) starken 5,0-Liter-V8-Kompressortriebwerk – und mit Details wie „Event Seating“: Zwei zusätzliche Sitzplätze sind im Normalfall im Kofferraum verstaut, die sich bei Bedarf schnell und einfach aufklappen lassen. Ebenso bemerkenswert ist der Diesel-Hybrid****, der die Effizienz in neue Sphären führt – mit CO2-Emissionen von lediglich 169 g/km. Der Parallel-Hybridantrieb besteht im Range Rover aus dem modernen, 215 kW (292 PS) leistenden 3,0-Liter-SDV6, einem 35 kW (48 PS) starken Elektromotor und einer ZF-Achtstufenautomatik.

Neben den vielfach konfigurierbaren Serienmodellen bietet Land Rover auch noch Fahrzeuge für den ganz persönlichen Geschmack oder für besondere Anforderungen. Zuständig für die Bearbeitung noch individuellerer Kundenwünsche ist die Abteilung „Special Operations“ von Jaguar Land Rover. Die vom früheren Land Rover-Markenchef John Edwards geführten rund 150 Spezialisten befassen sich unter anderem mit besonders hochwertigen oder leistungsstarken Modellvarianten, mit nach Kundenwunsch produzierten Maßanfertigungen oder historischen Modellen von Jaguar und Land Rover. Aus der Individual-Schmiede stammen beispielsweise der Range Rover Sport SVR, gepanzerte Fahrzeuge für besondere Sicherheitsanforderungen oder das kürzlich präsentierte neue Paradefahrzeug der englischen Königin, ein offener Range Rover mit langem Radstand und Diesel Hybrid-Antrieb.