Parks und Gärten in Deutschland

Parks und Gärten in Thüringen

Schloss Friedenstein mit Herzoglichem Park, Orangerie Gotha, D-99867 Gotha im Landkreis Gotha, Thüringen. © Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten
Herzoglicher Park Gotha, Schloss Friedenstein


Viele der prachtvollen und artenreichen Parks und Gärten Thüringens öffnen ihre Pforten nicht nur während der Garten-Saison. Im Garten-Land Thüringen sind Führungen, Besichtigungen und Erlebnistouren oft ganzjährig auf Anfrage möglich.

Rosen, Rasen, Rhododendren: Ob Ausflug am Wochenende, Kurztrip oder Reise, die grünen und blühenden Ariale in den Mauern und zwischen den Hecken der Burgen, Schlösser, Klöster und Gutshöfe warten auf die großen und kleinen Gartenfans mit zahlreichen spannenden und interessanten Angeboten für Singles, Gruppen, Kinder und Familien.

Freuen Sie sich auf besondere Gartenschätze in Thüringen und seinen Regionen:

Parks und Gärten in Thüringen

Parks und Gärten in Burgen, Schlössern, Klöstern und auf Gutshöfen in der Region Nordthüringen, Nordhausen, Heiligenstadt, Mühlhausen

D-99706 Sondershausen, Kyffhäuserkreis

Schloss Sondershausen, Schlosspark, D-99706 Sondershausen im Kyffhäuserkreis, Thüringen. © Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Schlosspark Sondershausen

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN:
Auf der West- und Nordseite von Schloss Sonderhausen erstreckt sich der Park in mehreren Bereichen, die seit dem späten 17. Jahrhundert mehrfach umgestaltet worden sind. Das größte Areal bildet der Landschaftsgarten entlang der Wipper, den der Hofgärtner Tobias Ekart ab 1836 anlegte. Ferner umfasst die Anlage eine Rasenfläche mit Fontäne im Bereich des ehemaligen barocken Lustgartens, den Lohplatz im Lohparkbereich unterhalb des Schlossbergs, den Prinzessinnengarten vor dem Südflügel des Schlosses sowie den Bereich um den Marstall mit der Theaterwiese. Ab 1851 wurde der Schlosspark erneut umgestaltet nach Plänen von Carl Eduard Petzold…
Seit der Übernahme von Schloss und Park Sondershausen 1994 stellt die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten den durch Hochwasser und Kriegseinwirkung schwer beschädigten Schlosspark in Anlehnung an das Werk Ekarts und Petzolds schrittweise wieder her.
Der Park ist frei zugänglich. Führungen auf Anfrage buchbar unter 0 36 32/62 24 0...

Parks und Gärten in Thüringen

Parks und Gärten in Burgen, Schlössern, Klöstern und auf Gutshöfen in der Region Ostthüringen, Altenburg, Gera, Greiz

D-07774 Dornburg-Camburg, Saale-Holzland-Kreis

Dornburger Schlösser und Gärten, Rokokoschloss, D-07774 Dornburg-Camburg im Saale-Holzland-Kreis, Thüringen. © Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Dornburger Schlossgärten

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN:
Wie das Ensemble der Dornburger Schlösser, sind auch die umgebenden Gärten nach und nach entstanden und verändert worden. Ihre Schönheit erlangte im 19. Jahrhundert literarische Bedeutung, als Johann Wolfgang von Goethe sich nach dem Tod von Großherzog Carl August im Sommer 1828 hierher zurückzog. Heute umfassen die Dornburger Gärten mehrere Bereiche: Vor dem Renaissanceschloss befindet sich der Landschaftsgarten, den Carl August Christian Sckell ab 1824 anlegte. Das Rokokoschloss flankieren der Rosen- und Eschengang sowie ein Gartenparterre, das in den 1960er Jahren von Hermann Schüttauf in barocken Formen erneuert wurde…
Öffnungszeiten: Im Sommer ab 7 Uhr, im Winter ab 9 Uhr bis Sonnenuntergang.
Führungen auf Anfrage buchbar unter 03 64 27/ 21 51 30...

Parks und Gärten in Thüringen

Parks und Gärten in Burgen, Schlössern, Klöstern und auf Gutshöfen in der Region Saaleland, Jena, Weimar, Saalfeld, Apolda

D-07961 Greiz, Landkreis Greiz

Sommerpalais und Fürstlich Greizer Park, D-07961 Greiz im Landkreis Greiz, Thüringen. © Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Fürstlich Greizer Park

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN:
Sommerpalais und Fürstlich Greizer Park, Landkreis Greiz Der in der Elsteraue gelegene Fürstlich Greizer Park entstand gemeinsam mit dem Sommerpalais, das Fürst Heinrich XI. Reuß (1722–1800) bis 1769 erbauen ließ. Im Zuge dessen wurde ein erster landschaftlich gestalteter Gartenbereich nordöstlich des Palais angelegt, dessen Besonderheit das einzigartige Pinetum als Sammlung einheimischer wie exotischer Nadelgehölze darstellt. Im 19. Jahrhundert ließ Heinrich XIII. Reuß den Park zum Landschaftspark umgestalten nach einem Entwurf von Carl Eduard Petzold, den Rudolph Reinecken abgewandelt umsetzte…
Der Park ist frei zugänglich. Derzeit werden noch die Schäden des verheerenden Hochwassers im Juni 2013 beseitigt.
Führungen ganzjährig auf Anfrage über www.greiz.de/tourismus/greiz-entdecken.html...

Parks und Gärten in Thüringen

Parks und Gärten in Burgen, Schlössern, Klöstern und auf Gutshöfen in der Region Thüringer Kernland, Erfurt, Gotha, Arnstadt, Sömmerda

D-99867 Gotha, Landkreis Gotha

Schloss Friedenstein mit Herzoglichem Park, Orangerie Gotha, D-99867 Gotha im Landkreis Gotha, Thüringen. © Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Herzoglicher Park Gotha, Schloss Friedenstein

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN:
Schloss Friedenstein wird von einer beeindruckenden, aus verschiedenen Epochen stammenden Parklandschaft umgeben. Sie besteht aus verschiedenen Bereichen und ist in ihrer Komplexität einmalig in Thüringen. Bereits zur Bauzeit von Schloss Friedenstein wurde vor dessen Ostflügel der sogenannte „Wallgarten“ angelegt, der jedoch im Zuge der 1722 beginnenden Entfestigung aufgegeben wurde. Einen besonderen Glanzpunkt setzt der ab 1747 östlich vom Schloss entstandene Orangeriegarten als ältester erhaltener Bereich, der nach Entwürfen des Sachsen-Weimarer Landbaumeisters Gottfried Heinrich Krohne angelegt wurde...
Der Park ist frei zugänglich.
Führungen auf Anfrage buchbar unter 03621/510-440 und -442...

D-99819 Eckardtshausen Ortsteil Wilhelmsthal, Wartburgkreis

Schloss und Park Wilhelmsthal, D-99819 Eckardtshausen Ortsteil Wilhelmsthal im Wartburgkreis, Thüringen. © Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten

Schlosspark Wilhelmsthal

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN:
Im Tal der Elte gelegen, steht das Gebäudeensemble von Schloss Wilhelmsthal in enger Verbindung zur umgebenden Parkanlage. Gemeinsam bilden sie ein reizvolles Ensemble, das seit seiner Entstehungszeit zu Beginn des 18. Jahrhunderts mehrfach verändert worden ist. Häufig besucht wurde es von Ernst August I. von Sachsen-Weimar-Eisenach…
Die Anlage wurde der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten 2009 übertragen, die seither Teilbereiche des Landschaftsparks wieder herstellte.
Der Park ist frei zugänglich.
Führungen: Mai – Oktober jeden 1. Samstag im Monat, 14 Uhr, Treffpunkt Nymphenbrunnen, 3,00 € pro Person, Kinder frei...

Parks und Gärten 2015 in Thüringen

Parks und Gärten 2015 in Burgen, Schlössern, Klöstern und auf Gutshöfen in der Region Thüringer Wald/Rhön, Eisenach, Meiningen, Suhl

D-36448 Bad Liebenstein

Schlosspark Altenstein, D-36448 Bad Liebenstein, Thüringen. © STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN

Schlosspark Altenstein

160 Hektar großer, romantisch gelegener Landschaftspark mit Wasserfall und Naturhöhle.
Das neue Altensteiner Schloss genügte baukünstlerisch nun seiner großartigen Umgebung, dem Landschaftsgarten. Auch dieser erfuhr über die Zeiten manche Veränderung, die entscheidende wahrscheinlich im Sommer 1845, als der zur Kur in Liebenstein weilende Fürst Hermann von Pückler-Muskau das Herzogspaar auf dem Altenstein besuchte. Die „wundervolle Lage, üppige Grasflächen, goldgrün-gelockte Hügel, uralte Baumgruppen, jäh abstürzende Felsen mit Terrassengärten“ und anderes noch begeistern ihn. Dennoch kommt er nicht umhin, „Rat über die Parkanlagen (zu) geben.“
Zehn Jahre nach Pücklers erstem Aufenthalt kommt noch ein renommierter Gartenkünstler hier her und regt vor allem hinsichtlich einzelner Wege Veränderungen an: der Generaldirektor der königlichen Gärten Preußens, Peter Joseph Lenné.
Der Park ist frei zugänglich!
Führungen im Innenpark mit Abstecher zur Teufelsbrücke, zum Blumenkorb und zum chinesischen Häuschen (ab Infozentrum) 3,- Euro/Pers. …

D-98574 Schmalkalden, Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Schloss Wilhelmsburg, Terrassengarten, D-98574 Schmalkalden im Landkreis Schmalkalden-Meiningen, Thüringen. © Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Helmut Wiegel

Schlossgarten Wilhelmsburg

STIFTUNG THÜRINGER SCHLÖSSER UND GÄRTEN:
Der Schlossgarten mit seiner teilweise erhaltenen Wasserkunst ist einer der wenigen Renaissancegärten Thüringens. Dank der Wiederherstellung in Anlehnung an die Gestaltungsprinzipien der Entstehungszeit durch die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten sind seine zwei Hauptbereiche heute wieder erlebbar. Der Terrassengarten entstand als westlicher Hauptbereich ab 1602 unter Landgraf Moritz in Zusammenhang mit dem Neubau von Schloss Wilhelmsburg am Südhang des Schlossbergs…
Öffnungszeiten: 1. April bis 30. September 7 - 20:30 Uhr | 1. Oktober bis 31.März 7:00 - 19:00 Uhr
Informationen zu Führungen und Veranstaltungen unter www.landesgartenschau-schmalkalden.de ...