»Ausstellungen 2014«

Ausstellungen 2014 in Niedersachsen

Royal Visit Berlin + Potsdam, 29.04.2009, British Embassy, Wilhelmstrasse 70. Royal couple arriving. Greeting by Ambassador Sir Michael Arthur. Conference on social mobility and integration. © Mike Minehan
Niedersächsische Landesausstellung 2014: Seine Königliche Hoheit der Prinz von Wales ist Schirmherr für die Schau in Hannover und Celle | © Mike Minehan

Allgemeines und Spezielles zu Ausstellungen in Niedersachsen

Auf den Seiten „Ausstellungen in Niedersachsen“ erhalten Sie einen Überblick über das vielfältige und interessante Angebot an Sonderausstellungen, Jubiläumsausstellungen, Wanderausstellungen und Dauerausstellungen im Bundesland Niedersachsen und seinen Regionen...

Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft

Burgen, Schlösser, Gärten, Museen, Klöster, Kunsthallen und weitere außergewöhnliche Orte in Niedersachsen bieten ihren Besuchern jedes Jahr eine Vielfalt an interessanten und spannenden Ausstellungen. Dazu kommen oft Angebote für Führungs- und Rahmenprogramme zu den Ausstellungen sowie immer häufiger Packages mit An-/Abreise, Ausstellungsbesuch, Sightseeing und Übernachtung. 

Das Spektrum der Ausstellungen in Niedersachsen umfasst unter anderem die Bereiche Geschichte, Archäologie, Natur, Kunst, Kunsthandwerk, Volkskunst, Musik, Wissenschaft, Naturwissenschaft und Technik.

Besondere Ausstellungsstücke an besonderen Ausstellungsorten

Das Ziel vieler Ausstellungsmacher in Niedersachsen ist es, möglichst einmalige und wertvolle Ausstellungsstücke zu zeigen. Diese werden oft nur für die Dauer der Ausstellung zusammengetragen und sind nach Ausstellungsende selten wieder in gleicher Konstellation an anderen Orten zu sehen. Die Ausnahme von dieser Regel sind sogenannte Wanderausstellungen zu unterschiedlichen Terminen an verschiedenen Orten. 

Ausstellungskonzeptionen

Historisches in modernem Ambiente sowie Modernes in historischem Ambiente zeigen: diese reizvollen Kontraste werden gerne in Ausstellungskonzepte integriert. Planung und Vorlauf von wichtigen Ausstellungsprojekten in Niedersachsen dauern oft mehrere Jahre. Hier spielt unter anderem die Beschaffung der Exponate eine große Rolle. Wenn diese aus dem eigenen Haus kommen, ist es oft einfacher, als wenn sie bei verschiedenen Leihgebern angefragt werden müssen. Bei Leihgaben sind die Kosten von Spezialtranzporten und Versicherungsprämien für die Exponate von besonderer Bedeutung für die Gesamtkalkulation der Ausstellung.


Neben den eigenen Mitarbeitern kommen zusätzlich punktuell Dienstleister bei Planung und Durchführung von Ausstellungen zum Einsatz. Hierzu gehören unter anderem Agenturen, Gästebetreuer, Aufsichtspersonal, Ausstatter, Reisebüros und -veranstalter.

Ausstellungen 2014 in Niedersachsen

PLZ-Gebiet 2



„Reif für die Insel.
Das Haus Braunschweig-Lüneburg
auf dem Weg nach London“
Residenzmuseum im Celler Schloss

„Reif für die Insel. Das Haus Braunschweig-Lüneburg auf dem Weg nach London“ - 18. Mai bis 5. Oktober 2014 | Residenzmuseum im Celler Schloss: Im Rahmen der Niedersächsischen Landesausstellung 2014 präsentiert das Bomann-Museum Celle an historischer Stelle im Celler Residenzschloss den Aufstieg der Welfen auf den britischen Thron. Die Ausstellung widmet sich dem machtpolitischen Aufstieg der Welfen…

Ausstellungen 2014 in Niedersachsen

PLZ-Gebiet 3



„Hannovers Herrscher
auf Englands Thron 1714-1837“
Niedersächsisches Landesmuseum
Hannover

Niedersächsische Landsausstellung 2014: „Als die Royals aus Hannover kamen“: 123 Jahre waren das Kurfürstentum Hannover und das Königreich Großbritannien durch einen König miteinander verbunden. Diese historisch bedeutende Epoche steht im Mittelpunkt der Niedersächsischen Landesausstellung 2014. Einen umfassenden Überblick über die gesamte Zeit der Personalunion gibt die groß angelegte Hauptausstellung im Niedersächsischen Landesmuseum…



»Der Weg zur Krone –
Das Königreich Hannover
und seine Herrscher«
Schloss Marienburg

Die Ausstellung „Der Weg zur Krone – Das Königreich Hannover und seine Herrscher“ auf Schloss Marienburg nimmt Bezug auf das 300-jährige Jubiläum der zwischen Hannover und Großbritannien (1714-2014). Sie gewährt interessante Einblicke in die jüngere Welfengeschichte und legt ihren Fokus insbesondere auf die Zeit des Hannoverschen Königreichs zwischen den Jahren 1814 bis 1866…



»Die Sonne im Norden 1633-1714 –
Herzog Anton Ulrich
von Braunschweig-Wolfenbüttel«
Museum Schloss Wolfenbüttel

Barocker Herrscher, machtbewusster Politiker, talentierter Dichter und Theaterliebhaber, ambitionierter Kunstsammler und Bauherr - Anton Ulrich, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg und Fürst von Braunschweig-Wolfenbüttel aus dem Haus der Welfen, zählt ohne Zweifel zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Absolutismus. Trotz der unbedeutenden Größe seines Herrschergebietes kannten die Großen Europas den Welfenherzog…

Ausstellungen 2014 in Niedersachsen

PLZ-Gebiet 4



Süße Früchte – Schwarzer Tee.
Barocke Lebenslust
im Osnabrücker Land,
u.a. auf Schloss Iburg

Ein bunter Veranstaltungsreigen anlässlich 300 Jahre Personalunion Hannover-Großbritannien von Mai bis Dezember 2014: Englische Tea Time, Krönungsmusik und Gartenführung, Wandertour und Schlosserkundung, Orangenmarmelade und Herzhaftes aus der Region: Ab Mai 2014 steht das Osnabrücker Land ganz im Zeichen barocker Lebenslust und englischer Kulturbezüge sowie regionaler und kulinarischer Erkundungen…