Thema: Burgen Schlösser & Co ... Dienstag, 26.06.2012 um 15:01 ... Autor: Gisela Ohme

(D) 2012 wieder gefiederter Nachwuchs - Nach zwei Jahren Pause gibt es wieder junge Falken auf Schloss Pillnitz in Sachsen

26.06.2012/Pillnitz bei Dresden - Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen -Turmfalkenpärchen zieht auf Schloss Pillnitz fünf Junge groß: Es muss so Anfang Juni 2012 gewesen sein, als die kleinen Turmfalken das Licht der Welt hoch über dem Schlosspark Pillnitz erblickten, vermutet jedenfalls Irmin Teske, der Hausmeister von Schloss Pillnitz…

Foto: Falkenjunge auf Schloss Pillnitz - © Schlösserland Sachsen

Er hatte das Nest im Dach des Neuen Palais entdeckt und wusste auch genau, was nun zu tun war. Er nahm Kontakt zu Dirk Hanke auf, der seit 2008 die Jungvögel beringt. Er arbeitet ehrenamtlich für die Vogelwarte Hiddensee und hat in Pillnitz schon 8 Jungvögel dieser Prozedur unterzogen.
Leider gab es 2010 und 2011 keine Brut, aber in diesem Jahr sind es 5 kleine Turmfalken, die sich in guter körperlicher Verfassung befinden, so Dirk Hanke. Den Vögeln scheint auch der Trubel des Elbhangfestes überhaupt nichts ausgemacht zu haben. In den nächsten Tagen wird es sicher bald soweit sein, dass die kleinen Turmfalken flügge werden und sich ihre schöne Umgebung genauer von oben anschauen können.

Der Turmfalke (Falco tinnunculus) ist Vogel des Jahres 2007. Man kann ihn in ganz Europa sehen und man zählt ihn zu den Kurzstreckenziehern. Er gehört den einheimischen Vogelarten in Deutschland. […]